Abnehmen mit Almased

Abnehmen mit Almased

© Hyrma – Fotolia.com

Die Almased-Diät basiert auf einem Eiweiß-Drink, bei dem anfangs auf Kohlehydrate verzichtet wird. Das 14-tägige Diätprogramm lässt sich in 4 Phasen unterteilen. In der ersten, der sogenannten Startphase, wird jede Mahlzeit des Tages durch einen Diätshake ersetzt. Außer Gemüsebrühe sind andere Lebensmittel absolut tabu. Wichtig hierbei ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens drei Litern täglich!

In der zweiten Phase, der Reduktionsphase, ist neben zwei Almased-Diät-Shakes eine kohlenhydratarme Mahlzeit, wie Hühnchen, Fisch, und Gemüse genehmigt.

Es folgt die Stabilisierungsphase. Erlaubt sind zwei Mahlzeiten und vorzugsweise ein Drink am Abend, um den Stoffwechsel zu festigen.

In der letzten Phase kann man sich drei Mahlzeiten am Tag erlauben und einen Almased-Diät-Drink, morgens oder abends.

Abnehmen mit Almased erfolgt durch reine Fettverbrennung, ohne dass wichtige Muskelmasse minimiert wird. Warum? Die Almased-Diät-Drinks haben einen niedrigen glykämischen Index. Dieser Wert zeigt an, dass der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr von Almased nur leicht ansteigt. Die Folge: Der Körper schüttet dementsprechend wenig Insulin aus. Die Fettverbrennung läuft auf Hochtouren, zusätzlich stellt sich ein Sättigungsgefühl ein.

Doch kann man nur durch die hauptsächliche Zufuhr von Eiweiß abnehmen?

Nicht ohne Mangelerscheinungen. Aus diesem Grund sind bei der Almased-Diät kohlehydratarme Mahlzeiten erlaubt. Eiweiß lagert sich weniger schnell in den Fettdepots ab, im Gegensatz zu Fetten und Kohlehydraten. Für eine Diät sind also eiweißhaltige Lebensmittel von Vorteil. Allerdings besteht durch die Nahrungsumstellung ein gewisses Risiko, dass leichte Begleiterscheinungen, wie Kopfschmerzen und Frieren, auftreten können. Diese sind jedoch auch bei anderen Diätformen nicht unwahrscheinlich.

Der Hersteller des Almased-Diätproduktes verspricht, den Körper bei dieser Diät mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, wie Zink, Eisen, Selen und Folsäure, zu versorgen.

Den Abnehmerfolgen geht jedoch eine starke Disziplin voraus. Viel Bewegung und Sport werden bei der Almased-Diät zwar nicht zwingend verlangt, sind aber trotzdem unabdingbar, um das erreichte Wunschgewicht dauerhaft zu halten. Die Gefahr des Jo-Jo-Effekts ist wie bei jeder anderen Diät auch gegeben.

Der Preis des Almased-Pulvers variiert. Bei Internetbestellungen ist es empfehlenswert eine größere Menge zu bestellen, da der Verbrauch während der Diät ziemlich hoch ist. Außerdem offerieren die Anbieter in solchen Fällen meistens einen Preisnachlass.

Die Mehrzahl der Menschen, die sich für die Almased-Diät entscheiden, haben ihr Geld gut angelegt. Der Erfolg gibt ihnen recht. Es wird neben dem Gewichtsverlust von einem besseren Schlaf und mehr Vitalität berichtet. Weiterhin wirkt sich Almased positiv auf den Blutzucker- und Cholesterinspiegel aus. Gleichzeitig wird das Immunsystem gestärkt. Die Almased-Diät ist absolut vielversprechend und hält bei richtiger Anwendung und eiserner Disziplin was sie verspricht!

Abnehmen mit Yokebe

Yokebe ist eine Aktivkost mit einer Nährstoffkombination, die spezielle Aktivproteine beinhaltet, um mit Erfolg Gewicht zu reduzieren. Yokebe ist ein Pulver, was zu einem Shake angerührt wird und man sollte es zu einem Zeitpunkt zu sich nehmen, wenn normalerweise die Mahlzeiten gegessen werden, um sie zu ersetzen. Der Abnehmeffekt wird dadurch erzielt, dass die Yokebe-Shakes zu einem gewissen Grad sättigend wirken.Ist Abnehmen mit Yokebe eine dauerhafte Möglichkeit?Der Diätplan von Yokebe erlaubt in einem gewissen Stadium wieder Mahlzeiten zu sich zu nehmen, was den Abnehmeffekt nicht beeinträchtigen soll. Yokebe ist gut verträglich und trägt zu einer guten Gesundheit bei. Die Inhaltsstoffe von Yokebe sind die wichtigsten Vitalstoffe, die die Verdauung fördern, da Bifidobakterien enthalten sind und die Vitamine B5 und B6 sowie das Vitamin B12, die den Stoffwechsel fördern. Die Yokebe-Shakes enthalten Proteine, die einem Muskelabbau entgegenwirken und somit den Jojo-Effekt entschieden abschwächen.

In der ersten Woche sollten am Besten alle drei Mahlzeiten mit den Yokebe-Shakes ersetzt werden, wodurch zunächst ein starker Gewichtsverlust eintritt. Von der zweiten Woche bis zur fünften Woche fängt im Normalfall der Fettabbau an, der sich weiter intensivieren wird. Ab der zweiten Woche werden nur noch am Morgen und am Abend die Mahlzeiten mit den Yokebe-Shakes ersetzt. Das Mittagessen kann wieder individuell gestaltet werden. Ab der zehnten Woche wird sich das Wunschgewicht stabilisieren und es ist möglich das Wunschgewicht dadurch zu halten, indem individuell entschieden wird, bestimmte Mahlzeiten durch einen Yokebe-Shake auszutauschen.

Mit zahlreichen Rezepten und Tipps können unterschiedliche Variationen der Yokebe-Shakes kreiert werden, um eine zusätzliche Hilfe bei der Gewichtabnahme und beim Halten des Gewichts zu sein. Sowie geschmackliche Varianten nützlich sind, um sich gut schmeckende Shakes zu mischen.

Die Basis von Yokebe ist bestehend aus 200 Milliliter einer fettarmen Milch mit maximal 1.5 Prozent Fett und 50 Gramm des Yokebe-Pulvers. Das Ganze entspricht einer Menge von etwa 5 gehäuften Esslöffeln. Wer streng nach der Vorschrift gehen will, sollte noch einen halben Teelöffel Pflanzenöl hinzugeben. Das Ganze muss kräftig geschüttelt werden und der Yokebe-Shake ist zum Verzehr fertig. Der Shake enthält nicht einmal 300 Kilokalorien, doch ersetzt eine Mahlzeit. Ein Nachteil ist, das es einen starken Willen braucht in der ersten Woche alle drei Mahlzeiten mit dem Yokebe-Shake zu ersetzen.

Ein anderer Nachteil ist, dass es nicht jedermanns Geschmack trifft, obwohl eine Vanille-Note das Shake geschmacklich aufwerten soll und es zum Teil nut bedingt tut. Eine Verunsicherung ist auch, das selbst bei genauem Befolgen des Diätenplans, sich nicht unbedingt zufriedenstellende Erfolge einstellen. Nach drei Monaten ist es nicht selten, das der Betroffene nur drei bis vier Kilo abgenommen hat, trotz gesunder Ernährung und sportlicher Aktivität. Einige Mangelerscheinungen treten beim Abnehmen mit Yokebe von Person zu Person unterschiedlich stark auf, sodass Schwindel, Trägheit im Alltag und schwache Konzentrationsfähigkeit als Nebeneffekte auftauchen können.

Abnehmen mit Artischocken

Die Artischocke (Cynara cardunculus und Cynara scolymus) ist eine Kulturpflanze, die zur Familie der Korbblütler gehört. Der Blütenstand der interessanten Pflanze wird als wohlschmeckendes Gemüse verzehrt und auch in der Floristik als dekoratives Element genutzt. Die Artischocke zählt jedoch auch zu einer unserer wichtigsten Heilpflanzen.Kann man mit Artischocken tatsächlich abnehmen?

Wissenschaftliche Untersuchungen der heilenden Inhaltsstoffe von Artischocken

Erst in den letzten Jahren begann die Wissenschaft, die medizinischen Wirkstoffe der Artischocke systematisch zu untersuchen. Doch bereits im Mittelalter waren in der Heilkunde der Klöster die Blätter der Artischocke als ein hochwirksames Mittel bei Beschwerden des Magens und des Darmes bekannt. Besonders bei krankhaften Störungen der Leber und der Galle schaffen Zubereitungen aus Artischockenblättern schnell und zuverlässig Erleichterung. Auch eine dämpfende Wirkung auf den Cholesterinspiegel konnte beobachtet werden.

Artischocken enthalten einen besonders hohen Anteil an Bitterstoffen und zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe. Die Flavonoide und der Bitterstoff Cynarin regen die Produktion der Gallenflüssigkeit an und führen zu einer besseren Verdauung der durch die Nahrung aufgenommenen Fette. Die für medizinische Zwecke genutzte Artischockenart Cynara scolymus enthält einen erheblich höheren Anteil an Bitterstoffen als die auf den Märkten angebotenen Artischocken, die als wohlschmeckendes Gemüse verzehrt werden.

Diät mit Obst und Gemüse

Pflanzliche Bitterstoffe regen in erster Linie die Verdauung und den Appetit an. Durch die gesteigerte Fettverdauung und Ausscheidung kann es zu einer Stoffwechselanregung kommen, die bei Diätmaßnahmen zur Reduktion des Körpergewichtes erwünscht ist. Allerdings ist bei einer Diät allgemein in erster Linie wichtig, seine Ernährung auf energiearme Nahrungsmittel umzustellen.

Dazu sind pflanzliche Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse sehr geeignet. Auch die Artischockenblüten, in etwas mit Salz und Zitronensaft gewürztem Wasser gedünstet, sind zusammen mit einer leichten Vinaigrette ein kalorienarmes Essen. Die Artischockenböden gelten dabei als eine ganz besondere Delikatesse. Dennoch darf man den appetitanregenden Effekt der mit der Artischocke verzehrten Bitterstoffe nicht unterschätzen.

Stoffwechselanregung mit Artischocken

Im Handel sind sehr viele Ausführungen von Fertigpräparaten auf der Basis von Artischocken im Angebot. Es stehen Artischockenkapseln, Dragees, Presssäfte aus den frischen Pflanzen und alkoholische Tinkturen zur Auswahl. Bei diesen Zubereitungen ist der medizinische Effekt erheblich ausgeprägter als beim Verzehr von Artischocken als Gemüse. Durch das Kochen geht ein großer Teil der Wirkstoffe verloren.

Bei bekannten Allergien gegen Korbblütler darf die Artischocke als Gemüse nicht verzehrt werden. Auch medizinische Zubereitungen oder Nahrungsergänzungsstoffe auf der Basis von Artischocken und deren Wirkstoffen müssen in diesem Fall unbedingt gemieden werden. Bei einem Verschluss der Gallenwege darf die anregende Wirkung der Artischocke nicht eingesetzt werden.

Artischocken können in einem sinnvoll zusammengestellten Gesamtkonzept eine Diät zur Gewichtsreduktion unterstützen. Allein als Diät-Wundermittel eingesetzt, wird sie den Anwender vom Abnehmen mit Artischocken eher enttäuschen.

← Ältere Artikel Neuere Artikel →

Über uns

Auf dieser Seite findest Du alle Informationen, die Du für nachhaltige Gewichtsreduktion brauchst! Wenn dies Dein erster Besuch ist, schau Dir das folgende Video an, in dem Dir Jens und Isabell zeigen, wie man tatsächlich dauerhaft abnehmen kann:

File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p211-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/10/abnehmenmitzitrone.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p116-100x100-no.jpeg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/09/Stoffwechsel-anregen.jpeg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p81-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/09/Motivation-zum-Abnehmen.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p205-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/10/abnehmenmitingwer.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p192-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/10/kaffeezumabnehmen.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p146-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/09/Akupunktur-abnehmen.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p24-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/07/Fettverbrennung-programmieren.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p163-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/09/Apfelessigabnehmen.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p214-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/11/Fotolia_33023917_XS.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p238-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/11/abnehmenmitschwimmen.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p100-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/09/Diaetpillen.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p225-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/11/abnehmenmityokebe.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p220-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/11/abnehmenmitzumba.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p125-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/09/Blitzdiaet-e1352682529217.jpg
File not writeable: /www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu/wp-content/plugins/special-recent-posts/cache/srpthumb-p6-100x100-no.jpg
Problem detected on file:/www/htdocs/w00e87fd/abnehmen-on-neu//wp-content/uploads/2012/08/DieDiaet-Industrie1.jpg

No thumbnail available

Abnehmen mit Zitrone

Der Zitrone wird bereits seit langer Zeit ein positiver Effekt auf die Fettverbrennung nachgesagt. O...
No thumbnail available

10 Tipps, wie Du Deinen Stoffwechsel anregen kannst

Mit Stoffwechsel werden viele chemische Prozesse im Körper bezeichnet, bei denen Stoffe in verwertba...
No thumbnail available

Wie bekommt man die richtige Motivation zum Abnehmen?

Ein Hauptproblem beim Wunsch der Gewichtsreduzierung ist es, sich richtig zu motivieren und die Moti...
No thumbnail available

Abnehmen mit Ingwer

Es gibt tausende verschiedene Arten sein Gewicht zu reduzieren, eine davon ist das Abnehmen mit Ingw...
No thumbnail available

Abnehmen mit grünem Tee

In vielen Kulturen wird grünem Tee eine heilende Wirkung nachgesagt. Er soll sowohl freie Radikale a...
No thumbnail available

Kaffee zum Abnehmen

Ob Bikinifigur im Sommer, ein Date oder eine besondere Party: Schlank sein und gut aussehen wollen a...
No thumbnail available

Abnehmen durch Akupunktur

Viele von uns kennen es - seit Jahren versucht man, von ein paar überflüssigen Pfunden weg zu kommen...
No thumbnail available

Bauchfett verbrennen - So nimmst Du am Bauch ab!

Jeder kennt die überflüssigen Pfunde an Bauch und Hüfte nur zu gut. Egal wie konsequent man eine Diä...
No thumbnail available

Wie kann ich abnehmen und schlanker werden ohne zu hungern?

Mit folgenden Tipps und Erfahrungen wird mit Irrtümern aufgeräumt und die Initiative zur Gewichtsred...
No thumbnail available

Mit Apfelessig abnehmen - So geht's

Apfelessig ist ein altbekanntes Hausmittel, das eine ganze Reihe von Eigenschaften hat, die für das ...
No thumbnail available

Abnehmen mit Molke

Molke ist ein weiteres Produkt mit dem zur Gewichtsreduzierung beigetragen werden kann. Eigentlich i...
No thumbnail available

Abnehmen mit Artischocken

Die Artischocke (Cynara cardunculus und Cynara scolymus) ist eine Kulturpflanze, die zur Familie der...
No thumbnail available

Abnehmen mit Milch und Milchprodukten

Eines der klassischen Lebensmittel, dem eigentlich keiner die Eigenschaft zum Abnehmen zutraut, ist ...
No thumbnail available

Abnehmen mit Schwimmen

Jeder der sich schon einmal mit der Frage auseinandergesetzt hat, wie das Traumgewicht endlich errei...
No thumbnail available

Abnehmen mit Almased

Die Almased-Diät basiert auf einem Eiweiß-Drink, bei dem anfangs auf Kohlehydrate verzichtet wird. D...
No thumbnail available

Diätpillen - Nutzen und Risiken

Der Wunsch, auf einfache und effektive Weise sein Gewicht zu reduzieren, ist wohl jedem bekannt. So ...
No thumbnail available

Abnehmen mit Yokebe

Yokebe ist eine Aktivkost mit einer Nährstoffkombination, die spezielle Aktivproteine beinhaltet, um...
No thumbnail available

Abnehmen mit Suppen

„Suppe zum Abnehmen“ das hört sich vordergründig sehr gut an; nur Flüssiges, ohne feste Bestandteile...
No thumbnail available

Abnehmen mit Zumba

Zumba ist nicht ganz einfach zu erklären. Es entstand in den 90er Jahren. Entwickelt wurde es von Al...
No thumbnail available

Die fünf größten Lügen beim Abnehmen

Alle Jahre wieder: Im Endspurt zu der perfekten Strandfigur wird alles versucht, die neuesten Diäten...
No thumbnail available

Blitzdiät - Sinn oder Unsinn?

Eine Blitzdiät ist eine äußerst schnelle Methode um Gewicht zu verlieren und wird deshalb auch Crash...
No thumbnail available

Wie kann man schnell abnehmen?

Schnell abnehmen und das Gewicht anschließend dauerhaft halten - das ist der Wunsch vieler Mensche...